Archiv der Kategorie 'programmatisch'

Moderne Einführung in JavaScript

Douglas Crockford hat recht, wenn er JavaScript als eine der am meisten missverstandenen Programmiersprachen bezeichnet. Viele Leute, vor allem die, die sich zuletzt zur Jahrtausendwende mit JavaScript beschäftigt haben, sehen in JavaScript eine langsame, fehleranfällige und unsichere Sprache, die für alles überflüssige, was im Netz blinkt und herumhüpft, verantwortlich ist. Das war sicher Ende der […]

Google Kalender verschlüsseln

Dieser Artikel erklärt, wie man Einträge im Google Kalender verschlüsseln kann. Dabei wird eine clientseitige Verschlüsselung durch GnuPG verwendet, so dass niemand, der einen Blick auf Googles Server wirft, den Inhalt des Kalenders entschlüsseln kann. Die vorgeschlagene Technik kann man allerdings nur verwenden, wenn man (a) Firefox benutzt, (b) Perl installiert hat und (c) aufgrund […]

Ajax-Beispiele

Ajaxdaddy ist eine Sammlung von Ajax-Beispielen, die man zur Inspiration für eigene Projekte benutzen kann. Viele dieser Effekte und Techniken sind mittlerweile praktisch zu Idiomen bei der Ajax-Programmierung typischer Web 2.0-Anwendungen geworden, wie zum Beispiel das Akkordeon, die Anzeige von Bildern im Lightbox-Stil, die Anzeige von Bildern in Form eines scrollenden Endlosbandes oder die Bewertung […]

Der Benutzer hat fast immer recht

Momentan scheint mal wieder eine Welle von “10 Glaubensgrundsätzen” durch die Blogs zu schwappen. Nach den 10 Geboten des Webdesigns hier die 10 Glaubensgrundsätze von Jono zum Thema Softwareentwicklung. Lesens- und bedenkenswert, zumindest für Softwareentwickler und Interface-Designer. Hier die unautorisierte Exegese auf basimo.de Warum entwickelt man Software? Weil es technisch geht, oder weil man beim […]

Transparente PNGs im Internet Explorer 6 anzeigen

Microsofts Webbrowser Internet Explorer kann, mit Ausnahme der aktuellen Version 7, keine transparenten PNG-Grafiken anzeigen. In diesem Artikel wird erklärt, wie man ältere Versionen des Internet Explorers mit einer einfachen Änderung des CSS-Stylesheets einer Webseite trotzdem dazu bekommt, transparente PNGs richtig anzuzeigen.[via del.icio.us]

Suchmaschine für Webdesigner

Sparkl.us | The Web Designer’s Search Engine basiert auf Googles Custom Search Engine (CSE) und liefert Suchresultate aus 1400 handverlesenen Seiten rund um das Thema Webdesign.

Hauptsache Kugel

CGSphere ist für Raytracing etwa das, was der Zen Garden für CSS ist. Bei CGSphere werden computergenerierte Bilder von Kugeln veröffentlicht, wobei der Kreativität bei der Verwendung von Texturen, Oberflächenmaterialien und Spezialeffekten keine Grenze gesetzt ist. Teilnehmen kann jeder, der sich an die formalen Regeln hält (Kugelgröße, Kameraposition, Position der Lichtquellen) und weiß, wie man […]

Web 2.0-Adventskalender

Bei 24 ways to impress your friends erscheint in den nächsten 20 Tagen jeden Tag ein neuer Geek-Tip. Sozusagen ein Adventskalender im RSS-Format. In den letzten Tagen gab es einen Text Trimmer in JavaScript, mit dem man per Schieberegler einstellen kann, wieviel Text auf einer Webseite angezeigt wird (ähnlich zu Safari RSS), CSS-Konstanten, und ein […]

Erste Schritte mit Greasemonkey

Greasemonkey ist eine nützliche Firefox-Erweiterung, die es einem erlaubt, Webseiten dynamisch zu verändern und dem eigenen Bedarf anzupassen. Das geschieht mit Hilfe sogenannter User Scripts, welche man einzelnen Webseiten oder Gruppen von Seiten zuordnen kann. Man kann etwa die Struktur von bestimmten Seiten verändern, Inhalte wegnehmen oder hinzufügen oder den Inhalt von unterschiedlichen Webseiten vereinen. […]