Archiv der Kategorie 'nuts'

Toaster-Design

Bei Toxel kann man ein paar hübsche, zumindest interessante, Toaster bewundern. Unter anderem den Scan-Toaster, der über den USB-Port vom PC das aktuelle Wetter, die Zeit oder die Zeitungsüberschriften aufs Röstbrot holt, einen Toaster in Teekannenform, einen Energiespartoaster, einen durchsichtigen Toaster (siehe auch hier), bei dem man dem Toast beim Bräunen zuschauen kann und einen […]

Frühstücksbeutel mit Diebstahlschutz

Ich hatte zwar bis jetzt noch nie das Problem, dass mir mein Pausenbrot geklaut wurde, aber diese Frühstücksbeutel sind auf jeden Fall eine prima Idee. Stealing your co-worker’s lunch is a downright contemptible act, that is, if it’s perpetrated by someone other than you. But, if you’ve ever had your lunch stolen, you know the […]

LHC: Der Anfang vom Ende

Nachdem seit heute die ersten Protonen im Großen Hadronen-Speicherring kreisen, sollte man sich mindestens stündlich informieren, ob die Erde schon in einem schwarzen Loch verschwunden ist. Wenn man sich zwischendurch ein bisschen die Zeit vertreiben will, kann man Kate McAlpine zuhören, die im Large Hadron Rap die Funktionsweise des LHC erklärt [via Netzeitung]:

Musikalische Kuhglocken: More Cowbell

Die Seite MoreCowbell.dj ist eine Anspielung auf den legendären Saturday Night Live-Sketch, bei dem Christopher Walken den Musikproduzenten Bruce Dickinson spielt, der von der Band (Blue Öyster Cult) eine immer lautere Cowbell hören will. Der Ausspruch More Cowbell ist zumindest in Musikerkreisen zu einem Running Gag geworden. Auf der Seite MoreCowbell.dj kann man beliebige MP3-Dateien […]

Animierte GIF-Bilder

Auf dieser Seite gibt es eine Unmenge animierter GIF-Bilder. Eigentlich handelt es sich dabei weniger um Bilder als um sekundenlange Kurzfilme. Sozusagen eine Art Youtube der 90er. Komisch, dass GIF-Animationen bislang nicht als Retro-Kunst angesehen werden, wie etwa Pixel Art, Gameboy Musik oder Interactive Fiction.[Quelle: The Animated GIF Appreciation Society]

Bärenhandy

Wenn man auf der Straße jemanden sieht, der sich einen Teddy ans Ohr drückt und mit dessen Füßen redet, dann ist das vermutlich kein Ausdruck von der Norm abweichenden Sozialverhaltens sondern lediglich ein Telefonat. Der Mobilfunkanbieter Willcom hat ein Handy vorgestellt, das Kuma Phone, vorgestellt, das in einem Teddy-Gehäuse daherkommt. Man kann vier Nummern speichern, […]

Und stündlich tanzt die Zuckerfee

Chococlock funktioniert wie eine Kuckucksuhr, nur dass jede Stunde statt eines Kuckucks ein Stück Schokolade in der Öffnung erscheint, untermalt von Tschaikowskys Tanz der Zuckerfee (hier zwei interessante Interpretationen: Tanz der Zuckerfee, gespielt von Natalia Anchutina auf einer russischen Domra, und eine weitere Version, die auf einer Glasharmonika gespielt wird).Wenn man nach 30 Sekunden nicht […]

Ein Toaster für den PC

Ein Toaster, der Toasts mit der aktuellen Wettervorhersage betoastet geht ja noch irgendwie in Ordnung, aber wer würde sich einen Toaster zum Einbau in den PC kaufen? Der CrazyPC 5.25 Inch Bay Toaster passt in den 5.25 Zoll-Einschub eines gewöhnlichen PC-Gehäuses. Damit keine Krümel auf die Festplatte rieseln, gibt es einen herausnehmbaren Krümelfänger. Zur Benutzung […]

Eine Chaiselongue für Katzen

Da ich schon lange keinen Katzen-Content mehr hatte, hier eine Bastelanleitung für eine Katzen-Chaiselongue aus Pappe. Zur Herstellung benötigt man lediglich ein großes Stück Pappe. Zur Benutzung benötigt man eine Katze. [via Evil Mad Scientist Laboratories]

Cuill

Man kann über neue Suchmaschinen berichten und gleichzeitig Suchmaschinenoptimierung betreiben. In diesen Artikel haben sich drei Rechtschreibfehler eingeschlichen. Wer kann sie finden? [via Dr. Web] Siehe auch: Youtub

Online Ecken abrunden

Eine moderne, Web 2.0-affine Webseite benötigt vor allem eins: abgerundete Ecken.RoundPic ist ein Online-Dienst, der die Ecken von beliebigen Bildern abrundet. Die Bilder können dabei entweder von der eigenen Festplatte oder von beliebigen Webseiten stammen.

Surfen per Email

Die Idee ist alt, wenn nicht gar veraltet: Surfen per Email. Angeblich bewegt sich GNU-Oberguru Richard Stallman immer noch auf diese Weise durch das Netz der Netze. Das Prinzip ist einfach: Man schickt eine Email mit der gewünschten Adresse an einen Online-Dienst, der daraufhin mit einer Email antwortet, die den Inhalt der Webseite gepackt oder […]

USB-Katze

Und hier mal wieder ein Beitrag in der Rubrik “sinnlose Software, die niemand braucht, die aber unter Umständen für 2 Minuten Spaß macht”: USBCat 1.0 ist ein kostenloses Programm für PPC Macs, das nichts anderes macht, als zu miauen, sobald man ein Gerät (z.B. eine Maus) am USB-Port anschließt.

Zombie Tattoo

Hier (Quelle:Bizarremag, eher nichts für den Arbeitsplatz) arbeitet jemand daran, durch Tattoos wie die Zombies in George A. Romeros Die Nacht der lebenden Toten auszusehen. [via boingboing]

Werbung aus den 30er Jahren

Werbeanzeigen haben die Eigenschaft, dass sie nach ein paar Jahren noch wirklichkeitsferner wirken, als zur Zeit ihres Erscheinens. Werbung aus den 30er Jahren bildet da keine Ausnahme.