Archiv der Kategorie 'Musik'

Musikalische Kuhglocken: More Cowbell

Die Seite MoreCowbell.dj ist eine Anspielung auf den legendären Saturday Night Live-Sketch, bei dem Christopher Walken den Musikproduzenten Bruce Dickinson spielt, der von der Band (Blue Öyster Cult) eine immer lautere Cowbell hören will. Der Ausspruch More Cowbell ist zumindest in Musikerkreisen zu einem Running Gag geworden. Auf der Seite MoreCowbell.dj kann man beliebige MP3-Dateien […]

Und stündlich tanzt die Zuckerfee

Chococlock funktioniert wie eine Kuckucksuhr, nur dass jede Stunde statt eines Kuckucks ein Stück Schokolade in der Öffnung erscheint, untermalt von Tschaikowskys Tanz der Zuckerfee (hier zwei interessante Interpretationen: Tanz der Zuckerfee, gespielt von Natalia Anchutina auf einer russischen Domra, und eine weitere Version, die auf einer Glasharmonika gespielt wird).Wenn man nach 30 Sekunden nicht […]

Karaoke-Party im Browser

KaraokeParty ist eine Seite, auf der man seine Karaoke-Gesangstechnik verbessern kann. Nach der Anmeldung kann man aus einer Sammlung von etwa 100 Songs auswählen, zu denen man singen möchte. Wenn man ein Lied in dieser noch recht kleinen Sammlung vermisst, kann man dieses in ein Formular eintragen und hoffen, dass der “Request” berücksichtigt wird. Das […]

Musik Mixen für Anfänger

Im Artikel Magic Frequencies wird erklärt, welche Bedeutung einzelne Frequenzbänder bei Musikstücken haben. Man erfährt, welche Frequenzen man anheben und absenken muss, um den Klang unterschiedlicher Instrumente (Gesang, Schlagzeug, Bass, Gitarre) selektiv zu verbessern bzw. zu verändern. Der Artikel ist sicher nicht nur für Musiker interessant, sondern auch für SchlagzeugerLeute, die gelegentlich Musik, Sounds oder […]

Über Liedtexte, Berührungen und Brüste

Fleshmap ist ein Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Darstellung des menschlichen Körpers in Wort und Bild zu untersuchen und zu dokumentieren. Im Listen-Projekt wird analysiert, welche Körperteile in Songtexten unterschiedlicher Musikgenres wie oft besungen werden (nicht viel Überraschendes. In den meisten Genres sind es Augen und Hände. Im Hip Hop natürlich […]

Lernen mit Musik

Norah Jones bringt den uns in Don’t Know Why Y Didn’t Come ihren Freund, das Ypsilon näher: Mit Leslie Feist lernen wir bis vier zu zählen: Siehe auch: Der Chefkoch aus der Muppet Show (Børk! Børk! Børk!) Mahnamahna

Stimmungsvolle Binaurale Schwebungen

Bei i Dose kann man sich Geräusche mit Binauralen Schwebungen anhören. Binaurale Schwebungen entstehen im Gehirn, wenn man über einen Kopfhörer auf beiden Ohren Töne hört, deren Frequenz sich nur leicht unterscheidet. Hört man zum Beispiel auf einem Ohr einen Ton mit einer Frequenz von 400 Hertz und auf dem anderen Ohr einen Ton mit […]

Weißes Rauschen im Browser

Auf der Seite SimplyNoise kann man sich Weißes Rauschen und Rosa Rauschen anhören. Der kritische Leser mag sich jetzt fragen, warum man sich Weißes oder Rosa Rauschen anhören sollte. Zuerst einmal bilden Weißes und Rosa Rauschen eine sehr unaufdringliche Geräuschkulisse, die man benutzen kann, um störende Geräusche von Mitmenschen und -Maschinen abzuschwächen. Außerdem kann man […]

Neues Radiohead Video

Gemoetric Informatics und Velodyne Lidar heißen die beiden Techniken, mit denen Radiohead in ihrem neuen Video House of Cards 3d-Bilder aufgenommen haben. Dabei haben sie in dem gesamten Video vollständig auf Kameras verzichtet. Bei Geometric Informatics wird strukturiertes Licht verwendet, um 3d-Bilder aus nähster Entfernung aufzunehmen, während das Velodyne Lidar-System mehrere Laser verwendet, um riesengroße […]

Musikalische Horizonte vermessen

Mit dem Last FM Open Mind Index Generator kann man bestimmen, wie breit der eigene Musikgeschmack gefächert ist: Die Berechnungen basieren auf deinen Top-Artisten der letzten 12 Monate. Die Gewichtung eines Musikstils (Tags) hängt von der Anzahl der von Dir abgespielten Songs eines Artisten, sowie der am häufigsten verwendeten Tags für diesen Artisten. Anhand der […]

Schöne neue Musikwelt

Während genervte Nachbarn früher die Polizei riefen, wenn aus der Wohnung nebenan zu laute Musik kam, gibt es bald vielleicht einen Weg, dem Geräuschverursacher größere finanzielle Schmerzen zuzufügen: Eine britische Werkstattkette wird wegen Verletzung des Urheberrechts verklagt, weil die Mitarbeiter zu laut Radio gehört hatten. Immerhin steht jetzt fest, dass öffentliches Singen keine Urheberrechtsverletzung darstellt. […]

Geschichte im Schnelldurchlauf

Im Song We didn’t start the fire zählt Billy Joel eine Menge historische Begebenheiten und Persönlichkeiten auf, angefangen bei seinem Geburtsjahr 1949 bis zum Erscheinungsjahr des Songs 1989. Wem das alles zu schnell geht, oder wer gern mehr über die Hintergründe der einzelnen Themen wissen will, kann bei TeacherTube ein Video anschauen, das die einzelnen […]

Musik malen

Auf der Seite Visual Acoustics erzeugt man Musik, indem man mit unterschiedlichen Pinseln auf eine Leinwand malt. Unterschiedliche Pinsel entsprechen unterschiedlichen Instrumenten (Klavier, Flöte, Harfe, …), und die Position des Pinsels auf der Leinwand entspricht der Tonhöhe. Leider gibt es keine Möglichkeit, die komponierte Musik aufzunehmen, oder zu speichern. Wer das Konzept, Musik zu malen, […]

Audio-Kassetten digitalisieren

Rick Broida erklärt bei Lifehacker, wie man den Inhalt von Audiokassetten als MP3-Dateien auf dem eigenen Rechner speichern kann. Man benötigt dazu einen Kassettenspieler, ein Kabel, um den Kassettenspieler mit der Soundkarte zu verbinden, und die kostenlose Audiosoftware Audacity. Im Prinzip funktioniert das Digitalisieren von Audiokassetten genauso wie das Digitalisieren von Schallplatten, nur dass man […]

Audio-Dateien konvertieren mit dem Direct Audio Converter

Wie schon erwähnt, bietet die Seite Giveaway of the Day täglich ein kommerzielles Programm zum kostenlosen Download an. Heute ist das Windows-Programm Direct Audio Converter an der Reihe. Mit dem Direct Audio Converter kann man Audio-Dateien zwischen diversen Formaten konvertieren (MP3, WMA, WAV, OGG, FLAC, APE und MusePack MPC) oder CDs in einem dieser Formate […]