Archiv der Kategorie 'Filme'

LHC: Der Anfang vom Ende

Nachdem seit heute die ersten Protonen im Großen Hadronen-Speicherring kreisen, sollte man sich mindestens stündlich informieren, ob die Erde schon in einem schwarzen Loch verschwunden ist. Wenn man sich zwischendurch ein bisschen die Zeit vertreiben will, kann man Kate McAlpine zuhören, die im Large Hadron Rap die Funktionsweise des LHC erklärt [via Netzeitung]:

Musikalische Kuhglocken: More Cowbell

Die Seite MoreCowbell.dj ist eine Anspielung auf den legendären Saturday Night Live-Sketch, bei dem Christopher Walken den Musikproduzenten Bruce Dickinson spielt, der von der Band (Blue Öyster Cult) eine immer lautere Cowbell hören will. Der Ausspruch More Cowbell ist zumindest in Musikerkreisen zu einem Running Gag geworden. Auf der Seite MoreCowbell.dj kann man beliebige MP3-Dateien […]

Animierte GIF-Bilder

Auf dieser Seite gibt es eine Unmenge animierter GIF-Bilder. Eigentlich handelt es sich dabei weniger um Bilder als um sekundenlange Kurzfilme. Sozusagen eine Art Youtube der 90er. Komisch, dass GIF-Animationen bislang nicht als Retro-Kunst angesehen werden, wie etwa Pixel Art, Gameboy Musik oder Interactive Fiction.[Quelle: The Animated GIF Appreciation Society]

Videos auf dem iPone 3G schauen

Mit dem kostenlosen Windows-Programm iPhone 3G Converter von Videora kann man Videos aus einer Menge unterschiedlicher Formate so konvertieren, dass man sie auf Apples iPhone 3G anschauen kann (MPEG-4, H.264). Der iPhone 3G Converter unterstützt dabei unter anderem die Ausgangsformate: AVI, DIVX, XVID, FLV, X264, VOB und MPEG. D.h. man kann mit dem Programm auch […]

Cyberkriminalität heute

In einem interessanten Beitrag im Rahmen der Google Tech Talks-Serie spricht Neil Daswani über Methoden der Cyberkriminalität (YouTube). Neil Daswani ist bei Google für die Sicherheit zuständig und ist außerdem Author des Buchs Foundations of Security: What Every PRogrammer Needs to Know. In der Vorlesung geht er auf die folgenden Themen ein: Die Organisation von […]

Bewegungsillusion

Eine interaktive optische Illusion gibt es bei Google Blogoscoped zu bewundern: Stripes. Einfach das schwarze Streifenmuster langsam über das schwarze Fleckenmuster bewegen.Das Bild stammt aus dem analogen Buch Gallop von Rufus Butler Seder und benutzt eine Technik namens Scanimation®. Ein ähnliches Prinzip der Bewegungsillusion wurde allerdings schon in Geräten wie dem Zoetrop, dem Thaumatrop und […]

Geschichte im Schnelldurchlauf

Im Song We didn’t start the fire zählt Billy Joel eine Menge historische Begebenheiten und Persönlichkeiten auf, angefangen bei seinem Geburtsjahr 1949 bis zum Erscheinungsjahr des Songs 1989. Wem das alles zu schnell geht, oder wer gern mehr über die Hintergründe der einzelnen Themen wissen will, kann bei TeacherTube ein Video anschauen, das die einzelnen […]

YouTube-Videos auf dem Fernseher schauen

SofaTube ist ein Online-Dienst, der das Besurfen von Videodiensten wie YouTube und Revver auf dem Sofa erleichtert. Zwar kann man Online-Videos auch ohne SofaTube auf dem wohnzimmerlichen Fernseher schauen, allerdings sind die Benutzeroberflächen der Videodienste eher für Monitore mit einer hohen Auflösung und Surfer nahe am Monitor entworfen. SofaTube stellt eine Benutzeroberfläche für YouTube und […]

Minimalistisches Musikvideo

Dieses Musikvideo von OK Go zum Song “Here It Goes Again” zeigt mal wieder, dass man auch mit minimalem finanziellen Einsatz sehr unterhaltsame Musikvideos erstellen kann.[via Rebecca’s Pocket]

Sprechblasen in Videos einfügen

BubblePLY ist ein neuer Dienst, bei dem man Online-Videos mit Comic-Sprechblasen verzieren kann. Unterstützt werden Videos von YouTube, Google Video, und vielen anderen Video-Diensten. Um BubblePLY zu benutzen, gibt man einfach den Link auf ein beliebiges Online-Video in ein Textfeld ein, und kann sofort damit beginnen, an beliebigen Stellen Sprechblasen einzufügen. Das fertige Video kann […]

Microsoft wirbt viral

Auf der Seite Clearification wirbt Microsoft viral (es wirkt) für Windows Vista. Und, was soll ich sagen, die Seite ist gut gemacht und sehr unterhaltsam. Das erwähne ich nur, weil ich unbedingt mal Microsoft und gut in einem Artikel unterbringen wollte. Schade, dass es dabei um Windows Vista geht.

Mary Poppins als Horror-Film

Hier hat jemand Ausschnitte aus dem Mary Poppins-Film neu angeordnet und mit düsterer Musik unterlegt, so dass daraus der Horrorfilm Scary Mary wurde. [via The Disney Blog via BoingBoing]

Animierte 3D-Fotografien

Auf der Seite Lenticulations kann man sich interessante Animationen von Bildern anschauen, die simultan mit mehreren räumlich versetzten Linsen aufgenommen wurden. [via del.icio.us]

Filme online mixen

Beim kostenlosen Online-Service MuveeMix kann man Filme, Musik und Bilder online zu einem audiovisuell ansprechenden Film kombinieren. Das Besondere an MuveeMix ist, dass der Dienst fast ohne Intervention des Benutzers auskommt. Man lädt die Filmfragmente, Bilder und die Musik auf den MuveeMix-Server (höchstens 100MB), wählt einen Stil aus, und MuveeMix stückelt die Filme und Videos […]

Alkoholisiert in Eschers Treppenhaus

Der computeranimierte Kurzfilm Halucii erzählt die Geschichte eines betrunkenen, der sich in Eschers unendlicher Treppe (Treppauf Treppab) wiederfindet.