Archiv der Kategorie 'basimo allein zuhaus'

USB-Katze

Und hier mal wieder ein Beitrag in der Rubrik “sinnlose Software, die niemand braucht, die aber unter Umständen für 2 Minuten Spaß macht”: USBCat 1.0 ist ein kostenloses Programm für PPC Macs, das nichts anderes macht, als zu miauen, sobald man ein Gerät (z.B. eine Maus) am USB-Port anschließt.

Werbung aus den 30er Jahren

Werbeanzeigen haben die Eigenschaft, dass sie nach ein paar Jahren noch wirklichkeitsferner wirken, als zur Zeit ihres Erscheinens. Werbung aus den 30er Jahren bildet da keine Ausnahme.

Bunte Meeresbewohner

Hier gibt es hübsche Bilder von relativ unbekannten Meerestieren zu sehen, wie etwa dem Blättrigen Fetzenfisch aus der Familie der Nadelpferdchen und Fetzenfische, dem Pelikanaal, dem Leuchtkalmar Watasenia scintillans, der wohl auch gut schmeckt, dem unendlich hässlichen Viperfish und den wunderschönen Flamingozugenschnecken.[via del.icio.us]

Der Benutzer hat fast immer recht

Momentan scheint mal wieder eine Welle von “10 Glaubensgrundsätzen” durch die Blogs zu schwappen. Nach den 10 Geboten des Webdesigns hier die 10 Glaubensgrundsätze von Jono zum Thema Softwareentwicklung. Lesens- und bedenkenswert, zumindest für Softwareentwickler und Interface-Designer. Hier die unautorisierte Exegese auf basimo.de Warum entwickelt man Software? Weil es technisch geht, oder weil man beim […]

Ausgefallene Rezepte Galore

Wenn man mal was kochen will, was noch nie ein Mensch zuvor gekocht hat, findet man beim Random Recipe Generator sicher ein passendes Rezept. Allerdings muss man dabei seine Vorstellungen davon, welche Lebensmittel gemäß der westlich-gustatorischen Lehre miteinander harmonieren, bisweilen fallen lassen.

Abenteuer in den 80ern

Aufgrund eines kurzen Anflugs von Nostalgie verweise ich auf das Buch Creating Adventure Games On Your Computer von Tim Hartnell aus dem Jahr 1983. Das Buch erklärt Schritt für Schritt die Programmierung eines textbasierten Abenteuerspiels in BASIC, angefangen beim Design der Fantasiewelt, über die Programmierung eines einfachen Parsers, bis hin zu speziellen Gimmicks. Während man […]

Bewegungsillusion

Eine interaktive optische Illusion gibt es bei Google Blogoscoped zu bewundern: Stripes. Einfach das schwarze Streifenmuster langsam über das schwarze Fleckenmuster bewegen.Das Bild stammt aus dem analogen Buch Gallop von Rufus Butler Seder und benutzt eine Technik namens Scanimation®. Ein ähnliches Prinzip der Bewegungsillusion wurde allerdings schon in Geräten wie dem Zoetrop, dem Thaumatrop und […]

Verschlimmbessernder Familien-Filter

Bis zur verlässlichen semantischen Analyse von Webseiten ist es noch ein weiter, bisweilen amüsanter, Weg. Dem Bemühen, das Wort “Gay” auf der Webseite OneNewsNow der American Family News Networks durch das formalere “Homosexual” zu ersetzen, konnte sich auch der Sprinter Tyson Homosexual, Verzeihung, Gay nicht widersetzen. [Quelle: RightWingWatch]

Upgrade auf WordPress 2.3

Der Versuch, die Seite auf die aktuelle WordPress-Version 2.3 zu updaten, ist kläglich gescheitert. Nachdem beim Upgrade hundert Fehler/Warnungen im Stil von WordPress database error: [Duplicate entry '315-1' for key 1] INSERT INTO wp_term_relationships (object_id, term_taxonomy_id) VALUES (’315′, ’1′) auftraten, waren anschließend sämtliche Kategorien verschwunden. Obwohl ich anscheinend nicht der einzige mit diesem Problem bin, […]

Blogito Ergo Sum

Mit dem Bloggen verhält es sich wie mit dem Sport. Nach einer längeren Pause kostet es eine unheimliche Überwindung, wieder anzufangen (Nebenbei bemerkt gibt es bei Lifehack 13 Tipps, wie man mehr Spaß bei der Leibesertüchtigung haben kann). Wenn man ein paar Wochen keine 200+ Feeds täglich scannt, lassen die Entzugserscheinungen sehr schnell nach, ehrlich. […]

Blog auf Eis

Der Vollständigkeit halber will ich erwähnen, dass hier in den nächsten Tagen bis Wochen keine sinnfreien Neuigkeiten aus den Weiten des Internetzes auftauchen werden. Das liegt daran, dass ich gerade (a) keine Zeit habe, (b) umziehe und (c) dank der langsam mahlenden Mühlen der T-lekommunikationsprovider keinen richtigen Internetzugang habe, und Bloggen mit 56k-Modem sich in […]

Obstsalat-Bäume

Für räumlich eingeschränkte Obstliebhaber vertreibt eine australische Firma Obstsalat-Bäume. Man kann zwischen unterschiedlichen Obstsalaten auswählen: Ein Pfirsich-Pflaume-Nektarine-Aprkiose-Peachcot(*) -Obstsalat-Baum, ein Zitrusfrucht-Obstsalat-Baum, ein gemischter Apfelsalatbaum, oder ein Baum mit diversen Nashis. (*) Eine Kreuzung aus Pfirsich und Aprikose

basimo.de bewerten

Da sich die meisten der hier erscheinenden Artikel nicht wirklich zum Kommentieren eignen, ich aber trotzdem den Anschein von Interaktaktivität auf dieser Seite aufrecht erhalten will, gibt es jetzt aus reinem Spieltriebdemoskopischen Gründen die Möglichkeit, einzelne Artikel zu bewerten (1-5 Sterne, am Ende der jeweiligen Artikel). Sollten die Bewertungen zu ehrlich ausfallen, werde ich in […]

Gemüseraten

Dieser Test soll angeblich bei 98% der Menschen funktionieren. Leider habe ich an eine Tomate gedacht, nachdem ich an eine Orange gedacht habe, und mir aufgefallen ist, dass Orangen kein Gemüse sind.

StudiVZ und Blogs

Ich habe das Gefühl, dass die ganzen Presseberichte und Blogdiskussionen rund um die haarsträubenden Stümpereien, Sicherheitslücken, Belästigungs-Videos und Nazi-Einladungen beim StudiVZ immerhin dazu geführt haben, dass mittlerweile mindestens 5 Prozent der Studenten in Deutschland wissen, was ein Blog ist.