Archiv der Kategorie 'ajax'

Bilder online skalieren

Mit dem Online-Dienst QuickThumbnail kann man schnell die Größe von Bildern auf der eigenen Festplatte ändern. Nachdem man das entsprechende Bild hochgeladen hat, kann man die gewünschte Bildgröße angeben. Man kann diese entweder prozentual in Relation zum Ursprungsbild angeben, oder aus einer Liste von Standard-Bildgrößen (wie etwa 468×60 für ein Banner, 1024×768 oder 100×75 für […]

Chatfenster für die eigene Seite

Mit dem kostenlosen Chat Creator kann man einfach ein kleines AJAX-Chatfenster in die eigene Webseite einbauen. Man gibt auf der Chat Creator-Seite den Titel des Chats, das Farbschema, die verwendeten Schriftarten und die gewünschte Größe des Chatfensters an und bekommt den passenden HTML-Code zurückgeliefert. Die Privatsphäre betreffend sollte man dabei beachten, dass das Chatfenster zwar […]

Einfach AJAX-Webseiten erstellen

Weebly ist ein kostenloser Online-Dienst, mit dem man ohne Programmierkenntnisse, per Drag’n’Drop optisch ansprechende Webseiten gestalten kann. Nach der Anmeldung gibt man den Titel der Webseite an und kann damit beginnen, Karten, Text- , Bilder-, Video-Elemente auf der eigenen Seite zu positionieren. Dabei ist man nicht auf eine einzelne Seite beschränkt, sondern kann beliebig viele […]

Google Docs and Spreadsheets

Google hat heute einen neuen Online-Dienst eröffnet: Google Docs & Spreadsheets (kurz: Google Docs), eine Kombination aus Google Spreadsheets und Writely. Mit Google Docs kann man Textdokumente und Tabellen online bearbeiten, kann Dokumente in diversen Formaten hochladen (Word, OpenOffice, RTF, HTML, Text) und kann diese Dokumente wiederum in diversen Formaten herunterladen (Word, PDF, …) oder […]

Revolutionäre Webseiten

Im Guardian ist ein Artikel über Webseiten, die auf die eine oder andere Weise die Welt verändert haben, erschienen. Als Top 15 erscheinen dort Ebay, Wikipedia, Napster, Youtube, Blogger, friendsreunited, DrudgeReport, Myspace, Amazon, Slashdot, Salon, Craigslist, Google, Yahoo und Easyjet. Mal davon abgesehen, dass mir die weltverändernde Wirkung von Easyjet bislang unbekannt war, finde ich […]

Fahrradroute berechnen mit Google

Ich höre bald mit den Google Map-Artikeln auf, versprochen. Aber was ich noch sagen wollte: Bei RouteSlip kann man eine Fahrradroute auf den Google Maps einzeichnen und bekommt die Länge der Strecke und den zurückgelegten Höhenunterschied angezeigt. RouteSlip ist also praktisch das Gegenstück zu dem Google Pedometer, mit dem man Laufstrecken per Google Maps planen […]

Chatten auf beliebigen Seiten

Gabbly ist ein Service, der ein kleines Chatfenster auf beliebigen Seiten anzeigt. Dazu ruft man einfach die URL http://gabbly.com/www.irgendwas.de auf, und schon bekommt man die Seite www.irgendwas.de mit einem kleinen Chatfenster angezeigt. Wer also zum Beispiel am offiziellen basimo.de-Chat teilnehmen möchte, kann hier klicken und sich wahrscheinlich plötzlich sehr allein fühlen. Man kann den Chat […]

Ajax Tutorial

Bei MuseStorm wird erklärt, wie man sich seine eigene Ajax-Homepage basteln kann. Obwohl eine eigene Ajax-Homepage wahrscheinlich das letzte ist, was man braucht, erklärt der Artikel sehr grundlegend und ausführlich die notwendigen Bausteine, die dazu notwendig sind (das XMLHttpRequest-Objekt, JavaScript DOM, JSON, verschiebbare Widgets, RSS, …). Wer also bislang nur eine vage Vorstellung davon hat, […]

Bildbearbeitung im Browser

Cellsea ist ein kostenloser Service, mit dem man Bilder im Browser editieren kann. Bilder können entweder von der eigenen Festplatte stammen, man kann die URL des Bildes angeben, man kann per Google nach Bildern suchen, und diese importieren, oder man kann die URL einer Webseite angeben, und Cellsea zeigt alle Bilder an, die sich auf […]

Google Maps bemalen

Mit dem kostenlosen Service Quikmaps kann man Google Maps beschriften, die Karten mit Strichzeichnungen versehen und Symbole einfügen. Das Ergebnis kann man anschließend auf dem eigenen Blog veröffentlichen, per Mail versenden, oder sich das ganze mittels Google Earth dreidimensional anschauen. Verwandte Artikel: Google Maps auf der eigenen Seite Müllsammeln 2.0 Berühmtheiten von oben betrachtet Zeitzonen […]

Funktionen plotten

Mit dem Graphing Calculator kann man im Browser Graphen von mathematischen Funktionen erstellen. Anschließend kann man interaktiv bestimmte Bereiche des Graphen vergrößern und genauer betrachten. Leider gibt es (abgesehen von Screenshots) keine Möglichkeit, die Graphen zu speichern bzw. zu exportieren.

Ajax + Flash = Fjax

Ein Ärgernis bei der Entwicklung von Ajax-Anwendungen ist die Berücksichtigung der Eigenheiten der unterschiedlichen Browser bei der Kommunikation mit dem Webserver oder beim Auslesen der Antwort. In diesem Bereich hat Flash noch die Nase vorn. Flash ist in der Praxis in fast jedem Browser verfügbar, funktioniert überall gleich und ist im Vergleich zu JavaScript sehr […]

Online Bildbearbeitung

Bei creating online gibt es ein kleines, auf JavaScript basierendes, Online-Bildbearbeitungsprogramm. Es bietet zwar nur wenig Funktionen, kann aber trotzdem ganz nützlich sein, wenn man mal an einem fremden Rechner sitzt, der außer Paint nichts zu bieten hat. Der Editor unterstützt JPG-, GIF- und PNG-Bilder. Man kann Bilder skalieren und beschneiden, Text einfügen, eine Gamma-Korrektur […]

Einführung in Greasemonkey?

Mark Pilgrim erklärt beim O’Reilly Network, was Greasemonkey ist, wie man es benutzt und den eigenen Wünschen anpasst: Was ist Greasemonkey, was ist ein User-Script, wie schreibe ich ein User-Script und wo bekomme ich fertige User-Scripts her. Zumindest für Greasemonkey-Neulinge ein sehr empfehlenswerter Artikel.

AJAX-Anwendungen debuggen

Julien Couvreur hat ein sehr nützliches Greasemonkey-Skript geschrieben, mit dem man alle XMLHttpRequest-Aufrufe einer Seite verfolgen kann. Die Informationen werden mittels <div>-Element direkt in die Seite eingebettet.