Archiv der Kategorie 'ajax'

Adobe AIR für Linux

Gestern hat Adobe eine Betaversion von AIR für Linux veröffentlicht, die, im Vergleich zur Alpha-Version, eine Menge Verbesserungen aufweist. Adobe AIR, die Adobe Integrated Runtime ist eine Plattform zur Erstellung von Rich Internet Applications (RIA) auf Basis von Flex, Flash, HTML und JavaScript + Ajax. AIR-Anwendungen können direkt aus dem Web installiert werden, und laufen […]

Homer Simpson mit CSS zeichnen

Román Cortés zeigt im Artikel Homer CSS, was mit HTML und CSS möglich, wenngleich nicht unbedingt sinnvoll, ist. Das Homer Simpson-Bild besteht lediglich aus unterschiedlich eingefärbten und transformierten Buchstaben. Ned Batchelder hat sich die Mühe gemacht, das HTML-Dokument ein wenig abzuändern, so dass man sich den Aufbau des CSS-Homers animiert anschauen kann.

Ajax-Beispiele

Ajaxdaddy ist eine Sammlung von Ajax-Beispielen, die man zur Inspiration für eigene Projekte benutzen kann. Viele dieser Effekte und Techniken sind mittlerweile praktisch zu Idiomen bei der Ajax-Programmierung typischer Web 2.0-Anwendungen geworden, wie zum Beispiel das Akkordeon, die Anzeige von Bildern im Lightbox-Stil, die Anzeige von Bildern in Form eines scrollenden Endlosbandes oder die Bewertung […]

Diagramme auf Webseiten darstellen

Es gibt eine Menge Bibliotheken, die es einem einfach machen, Diagramme und Graphen in allen nur denkbaren Formen auf Webseiten darzustellen. Die Kunst besteht darin, sich für eine Bibliothek zu entscheiden, die den eigenen (wachsenden) Anforderungen an die darzustellenden Diagrammtypen und an die verwendete Technik genügt. Auf Webtecker gibt es eine gute Übersicht über 10 […]

Google Maps für Fußgänger

Ein Nachteil an den Google Maps war bislang, dass Wegbeschreibungen grundsätzlich für Autofahrer ausgelegt waren. Daher musste man sich die beste Route, um zu Fuß von A nach B zu kommen, meist selbst zusammenstellen. Seit kurzem gibt es ein neues Feature, dass es einem erlaubt, anzugeben, ob man die Strecke gerne autorisiert oder per pedes […]

WordPress mit vielen neuen Features

Heute ist die Version 2.6 der Blogsoftware WordPress erschienen, in alter WordPress-Tradition benannt nach einem Jazzmusiker, McCoy Tyner. Es gibt eine Menge Verbesserungen und Neuigkeiten, die das Erstellen und Verwalten von Blogartikeln erleichern: Versionierung von Artikeln: Zu jedem Artikel wird eine Versionsgeschichte gespeichert, so dass man bei Bedarf nachschauen kann, wer wann welchen Artikel geändert […]

Online Bilder bearbeiten mit Fauxto

Fauxto (sprich: Foto) ist ein neuer, sehr interessanter Online-Dienst zum Erstellen und Bearbeiten von Bildern. Fauxto kommt im Vergleich zu ähnlichen Diensten allerdings viel näher an Programme wie Adobes Photoshop oder Gimp heran. So kann man mehrere Bilder gleichzeitig bearbeiten und zwischen unterschiedlichen Bildern per Tab-Interface umschalten. Bilder kann man entweder direkt von der eigenen […]

Ajax DNS: Webseiten untersuchen

Ajax DNS ist ein praktischer Dienst, mit dem man allerlei Informationen über Webseiten bekommen kann: Wenn man eine IP-Adresse oder einen Domainnamen eingibt, zeigt Ajax DNS die DNS-, WHOIS- und ARIN IP-Informationen an, gibt den von der Seite empfangenen HTTP-Header aus, vergleicht die Seite mit diversen Real Time Spam Black Lists (RBLs), gibt die Ping-Informationen […]

Sprechblasen in Videos einfügen

BubblePLY ist ein neuer Dienst, bei dem man Online-Videos mit Comic-Sprechblasen verzieren kann. Unterstützt werden Videos von YouTube, Google Video, und vielen anderen Video-Diensten. Um BubblePLY zu benutzen, gibt man einfach den Link auf ein beliebiges Online-Video in ein Textfeld ein, und kann sofort damit beginnen, an beliebigen Stellen Sprechblasen einzufügen. Das fertige Video kann […]

Gesichter verfremden mit Ajax

PikiPimp ist ein Online-Dienst, bei dem man Gesichter mit zusätzlichen Accessoirs wie Frisuren, Bärten, Hüten, Brillen, Augen verzieren kann. Ich erwähne das nicht, weil diese Idee besonders neu, sinnvoll oder witzig wäre, sondern aus rein technischen Gründen. Im Gegensatz zu vergleichbaren Diensten, die meist vollständig auf Flash basieren, handelt es sich bei PikiPimp um eine […]

basimo.de bewerten

Da sich die meisten der hier erscheinenden Artikel nicht wirklich zum Kommentieren eignen, ich aber trotzdem den Anschein von Interaktaktivität auf dieser Seite aufrecht erhalten will, gibt es jetzt aus reinem Spieltriebdemoskopischen Gründen die Möglichkeit, einzelne Artikel zu bewerten (1-5 Sterne, am Ende der jeweiligen Artikel). Sollten die Bewertungen zu ehrlich ausfallen, werde ich in […]

JavaScript Kommentarfunktion

JS-Kit ist ein kostenloser Dienst, durch den man die eigenen Webseiten mit einer Kommentarfunktion erweitern kann. Das ist praktisch für Webseitenbetreiber, die nicht die Möglichkeit haben, Skripte auf dem eigenen Webserver auszuführen. JS-Kit funktioniert ähnlich zum Kommentar-Dienst haloscan: Man fügt an die Stelle, an der die Kommentare erscheinen sollen, einen Happen JavaScript ein, woraufhin eventuelle […]

Bilder in Google-Maps verwandeln

MapLib ist eine interessante, auf den Google Maps basierende Anwendung, die man, im Vergleicht zu vielen anderen Google Maps-Anwendungen, sicher auch sinvoll einsetzen kann. Mit MapLib kann man beliebige Bilder in Google-Maps verwandeln. D.h. man kann per Maus durch die Bilder navigieren, kann zoomen und bestimmte Positionen im Bild mit Markierungen versehen. Die verwendeten Bilder […]

Phixr: Online Foto-Editor

Phixr ist ein einfaches Online-Bildbearbeitungsprogramm, dass grundlegende Funktionen zum Bearbeiten von Digitalfotos zur Verfügung stellt. Nachdem man ein Bild von der eigenen Festplatte hochgeladen hat, kann man das Bild beschneiden, rotieren, schärfen, die Farben ändern, Rauschen entfernen, das Bild schärfen, aus einer großen Zahl von Effekten wählen, rote Augen entfernen oder beliebigen Text hinzufügen. Wenn […]

Schnelles Ajax-Wörterbuch

Ninjawords ist ein kleines Online-Wörterbuch (Englisch/Englisch), das seinen Wortvorat aus dem freien Online-Wörterbuch Wiktionary bezieht. Ninjawords besitzt ein paar Eigenschaften, die ich gern bei anderen Online-Wörterbüchern sehen würde: Dank Ajax ist Ninjawords schnell. Der leicht addiktive random-Button ist eine nette Zeitverschwendung. Das Interface ist sehr einfach aufgebaut. Seitenheader, Ein Suchfeld, 2 Buttons, sonst nichts. Google-Stil. […]