Chrome für Mac und Linux

chromium
Es wird mit Sicherheit noch einige Monate dauern, bis eine stabile Version von Googles Browser Chrome für Mac und Linux erscheint. Wer trotzdem einen Blick auf diesen viel diskutierten Browser werfen will, kann sich CrossOver Chromium für Mac OS X und Linux herunterladen. Chromium ist als Open Source Projekt die Basis für Googles Chrome-Browser. CrossOver Chromium basiert auf Wine, und hat im Vergleich zu der manuellen Installation von Chrome unter Wine (aktueller Stand) den Vorteil, dass das HTTPS-Protokoll unterstützt wird.
Allerdings wird man CrossOver Chrome trotzdem nicht als Standard-Browser verwenden können. Beim Verändern der Fenstergröße und beim Tippen in der Adressleiste flackert das Bild, das Erzeugen von Anwendungs-Links auf dem Desktop funktioniert nicht und der Bildaufbau ist sehr langsam.

Q. Should I run CrossOver Chromium as my main browser?
A. Absolutely not! This is just a proof of concept, for fun, and to showcase what Wine can do. Chromium itself is just beginning. As the Chromium project progresses, they will be providing more compelling support for Mac OS and Linux, particularly with process security and memory management. Those future versions from Chromium will be better suited for daily use than this version.

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort to “Chrome für Mac und Linux”

  1. Ich nutze ganz gerne den Iron. Vom Funktionsumfang beinhaltet dieser Browser die selben Methoden wie der Chrome, nur das dessen Datenschutzprobleme entfernt wurden. Sonst sind sie identisch, da beide auf dem selben Quellcode basieren.

Mitreden