Alles über Fotomontagen

Der britische Telegraph hat einen Artikel mit den 20 bekanntesten Fotomontagen veröffentlicht. Viele weitere Beispiele mit Erklärungen über den Entstehungshintergrund gibt es hier.

Bei diesen Bildern handelt es sich um Beispiele, bei denen die Manipulation möglichst unbemerkt bleiben sollte. Allerdings gibt es auch die Photomontage als Kunstform. Einen sehr ausführlichen und bildlichen Überblick über die Entwicklung dieser Kunstform von 1850 bis heute gibt es auf der Seite Fantastic Photomontage oder bei Cut & Paste.

Wer sich selbst an einfachen Fotomanipulationen versuchen will, findet hier, hier und hier Anleitungen, wie man mit Hilfe von Photoshop Köpfe auf Fotos austauschen, Leute digital tätowieren und älter oder jünger aussehen lassen kann.

Ähnliche Artikel:

Mitreden