Bärenhandy


Wenn man auf der Straße jemanden sieht, der sich einen Teddy ans Ohr drückt und mit dessen Füßen redet, dann ist das vermutlich kein Ausdruck von der Norm abweichenden Sozialverhaltens sondern lediglich ein Telefonat. Der Mobilfunkanbieter Willcom hat ein Handy vorgestellt, das Kuma Phone, vorgestellt, das in einem Teddy-Gehäuse daherkommt. Man kann vier Nummern speichern, jede in einer Tatze. Bei Anrufen vibriert der Bär und kann unterschiedliche Geräusche von sich geben.
[Quelle: Trends in Japan, via The Raw Feed]

Ähnliche Artikel:

Mitreden