Über Liedtexte, Berührungen und Brüste

Fleshmap ist ein Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Darstellung des menschlichen Körpers in Wort und Bild zu untersuchen und zu dokumentieren.

Im Listen-Projekt wird analysiert, welche Körperteile in Songtexten unterschiedlicher Musikgenres wie oft besungen werden (nicht viel Überraschendes. In den meisten Genres sind es Augen und Hände. Im Hip Hop natürlich der Hintern).

Bei Touch erfahren wir, wo Menschen andere Menschen gerne berühren, bzw. wo sie selbst gerne berührt werden möchten. Dazu wurden hunderte von Menschen nach Ihren Vorlieben befragt.

Das Projekt Look bietet schließlich einen abstrakten Blick auf männliche und weibliche Brüste (Form der Areola, Schwerpunkt der Brustwarzen bei den Weibchen und Brustbehaarung bei den Männchen).

Ähnliche Artikel:

Mitreden