Gib mir mein RAM zurück

Firefox (auch Firefox 3) wird nach längerem Surfen und vielen Tabs recht speicherhungrig. Entgegen der weitverbreiteten Annahme ist das meist kein Bug, sondern ein Feature. Zum Beispiel werden kürzlich besuchte Webseiten weiterhin in einem Cache vorgehalten, da die Chance recht groß ist, dass man diese bald wieder öffnet.
Wenn man bei Bedarf auf diesen Luxus verzichten will, kann man den Firefox-Plugin RAMBack verwenden. RAMBack fügt einen Menüpunkt “Clear Caches” zum Werkzeug-Menü von Firefox 3 hinzu, der nicht notwendige Informationen aus den Caches entfernt.
Für Leser, die noch mit älteren Firefox-Versionen (< 3) unterwegs sind, gibt es das Plugin Cache Status, das die Caches entweder auf Knopfdruck oder nach Erreichen einer bestimmten Größe leert. Im Gegensatz zu RAMBack kann Cache Status auch Informationen über die aktuelle Speicherbelegung anzeigen.
[via del.icio.us]

Ähnliche Artikel:

Mitreden