Kopieren und Einfügen in Google Office

Firefox verbietet es Webanwendungen standardmäßig, auf die Zwischenablage zuzugreifen. Das hat seine Berechtigung, da der Inhalt der Zwischenablage per Skript ausgelesen, und an einen anderen Server übermittelt werden könnte.
Dadurch können Firefox-Benutzer standardmäßig die Kopieren-, Ausschneiden- und Einfügen-Funktionen von Google Docs und Spreadsheets nicht benutzen, sondern müssen die entsprechenden Funktionen des Browsers benutzen.
Firefox bietet allerdings die Möglichkeit, selektiv bestimmten Seiten den Zugriff auf die Zwischenablage zu gestatten. Wie man das für Google Docs und Spreadsheets macht, wird im Google Operating System-Blog beschrieben.

Ähnliche Artikel:

Mitreden