Online Taschenrechner mit vielen Funktionen

Instacalc ist ein Online Taschenrechner, dessen Funktionsumfang aber weit über den typischer Online-Taschenrechner hinausgeht. Man könnte Instacalc auch als ein abgespecktes und sehr einfach zu bediendendes Excel bezeichnen.
Man hat beliebig viele Eingabefelder zur Verfügung, in denen man Berechnungen durchführen kann. Dabei werden die Ergebnisse praktischerweise schon während der Eingabe berechnet, so dass die Enter-Taste durch Instacalc nicht unnötig beansprucht wird. Instacalc beherrscht neben den Grundrechenarten alles, was man von einem klassischen Taschenrechner erwarten würde: Trigonometrische Funktionen, das Rechnen in unterschiedlichen Zahlensystemen (Dezimal, Hexadezimal, Binär) und logische Verknüpfungen. Instacalc ist sehr flexibel, was die eingegebenen Informationen betrifft. So hat Instacalc keine Probleme mit Ausdrücken wie ’2 billion * 3′. Außerdem kann man Variablen verwenden. Gibt man zum Beispiel in einer Zeile
v=2*3
ein, so kann man in der nächsten Zeile die Variable v für weitere Berechnungen verwenden. Wenn man in der ursprünglichen Definition von v etwas ändert, werden die Änderungen sofort in allen nachfolgenden Berechnungen, die v benutzen, berücksichtigt.
Die einzelnen Eingabefelder haben Bezeichnungen R1, R2, … die man ebenfalls als Variablen verwenden kann. So addiert zum Beispiel der Ausdruck R1 + R2 die Ergebnisse der Eingabefelder R1 und R2. Das dürfte vielen Leuten aus Tabellenkalkulationsprogrammen wie Excel bekannt vorkommen.

Wem die errechneten Zahlen zu unanschaulich sind, der kann sich schnell die Ergebnisse aus den Eingabefeldern als Balken-, Kuchen- oder Liniendiagramm anzeigen lassen. So erzeugt etwa der Ausdruck
piechart(r1:r3) ein Kuchendiagramm der Ergebnisse aus den Eingabefeldern R1 bis R3.

Wenn man fertig gerechnet hat, kann man sich einen Link generieren lassen, der sämtliche Informationen der aktuellen Sitzung enthält. Dadurch kann man sich die Ergebnisse später nochmals anschauen, oder diese an Bekannte versenden.
[via Lifehack]

Ähnliche Artikel:

Mitreden