Ein erster Blick auf Platypus

Philipp Lenssen von Google Blogoscoped ist über ein Exemplar von Googles Gdrive-Client (Platypus) gestolpert. Bei Platypus handelt es sich um die Online-Backup-Software von Google, über die zwar schon viel diskutiert wurde, von der allerdings bislang noch nichts genaues bekannt war. Laut Artikel ist Platypus momentan scheinbar nur für den internen Gebrauch bei Google freigegeben, und es ist nicht klar, wann und ob die Öffentlichkeit auf das Programm losgelassen wird. Obwohl die Download-Seite nicht mehr online ist, kann man hier eine Kopie finden. Demnach kann man mit Platypus Backups anfertigen, Verzeichnisse auf unterschiedlichen Rechnern und unterschiedlichen Betriebssystemen synchronisieren, Dateien online anschauen und Verzeichnisse mit unterschiedlichen Benutzern gemeinsam nutzen. Der nicht funktionierende Download-Link auf der Seite weist auf Versionen für Windows, Linux und Mac hin.
Hier geht’s zum Artikel.

Ähnliche Artikel:

Mitreden