Flickr-Kommentarsystem

John Resig erklärt, wie man das Flickr-Kommentarsystem in ein Kommentarsystem für das eigene Blog umfunktioniert. Das Prizip ist einfach: Man verlinkt einfach jeden Blog-Artikel mit einem Flickr-Bild. Diese Methode hat den Vorteil, dass man das Kommentarspam-Problem an Flickr weitergibt. Außerdem schauen sich dadurch viel mehr Leute die eigenen Flickr-Bilder an und hinterlassen Kommentare.

Offensichtliche Nachteile dieser Methode sind, dass potentielle Kommentatoren einen Flickr-Account benötigen und dass das Flickr-Kommentarsystem keine Trackbacks unterstützt, man also entweder auf Trackbacks verzichten muss, oder sich einen zusätzlichen Mechanismus für Trackbacks überlegen muss.

Ähnliche Artikel:

Mitreden