Malen wie Jackson Pollock

Wer abstrakt expressionistisch malen will, aber keine Lust hat, hinterher die Farbspritzer von Fußboden, Decke und Wänden zu entfernen, kann auf der Seite jacksonpollock.org (Flash) Gemälde im Stil von Jackson Pollock erstellen. Na ja, oberflächlich betrachtet. Ein Pollock-Zitat aus der Wikipedia:

„Bindet eine leere Konservendose an eine Schnur von ein oder zwei Meter Länge, bohrt ein kleines Loch in den Boden, füllt die Dose mit flüssiger Farbe. Lasst die Dose am Ende einer Schnur über eine flachliegende Leinwand hin- und herschwingen. Leitet die Dose durch Bewegungen der Hände, der Arme, der Schulter und des ganzen Körpers. Auf diese Weise tröpfeln überraschende Linien auf die Leinwand. Das Spiel der Gedankenverbindung kann dann beginnen.“

Die Bedienung der Seite ist einfach: Mit der Maus malt man, wobei man mit der Geschwindigkeit des Mauszeigers die Strichdicke bestimmt. Mit einem Mausklick kann man die Farbe ändern [via del.icio.us].

Siehe auch:

Ähnliche Artikel:

Mitreden