Festplatten säubern

Manchmal ist man froh, wenn sich gelöschte Dateien noch irgendwo auf der Festplatte befinden. Bevor man eine Festplatte wegschmeißt, versteigert oder verschenkt, sollte man allerdings sichergehen, dass private Daten von neugierigen zukünftigen Benutzern nicht wiederhergestellt werden können. Hier wird erklärt, wie man Festplatten mit dem kostenlosen Programm DBAN (funktioniert bei Windows- und Unix-Dateisystemen und auch bei Macs) säubert, so dass die Daten selbst bei forensischen Untersuchungen nicht rekonstruierbar sind (gemäß dem 5220-22.M-Standard des US Verteidigungsministeriums).

Siehe auch:

Ähnliche Artikel:

Mitreden