Google Talk ohne Gmail benutzen

Wie der Google Blog berichtet, kann man Google Talk jetzt auch ohne Gmail-Account benutzen. Man muss sich lediglich hier mit der eigenen Email-Adresse anmelden, den Google Talk-Client herunterladen (man kann allerdings auch ein beliebiges anderes IM-Programm benutzen, das das Jabber-Protokoll versteht). Benutzer ohne eigenen Gmail-Account müssen allerdings bislang auf Email-Benachrichtigungen und ein Protokoll der vergangenen Chats verzichten, was aber nicht so schlimm ist, wenn man sowieso ein externes Messenger-Programm, wie etwa Gaim benutzt, das alle Gespräche protokolliert.
[via Official Google Blog]

Ähnliche Artikel:

Mitreden