USB-Alarmanlage in Katzenform

Wie wär’s mit einem kitschigen Kätzchen namens USB Kitty, dessen Schwanz mit dem USB-Port verbunden wird, und das maunzt und Lieder singt, sobald sich jemand dem Rechner nähert. USB Kitty wird per USB-Port mit Strom versorgt und verfügt über einen Infrarot-Bewegungssensor. Per Menü können Charakter, Geschlecht und Geburtstag der Katze spezifiziert werden. An ihrem Geburtstag, und zu beliebig spezifizierbaren Zeiten, singt die Katze dann ein Lied.
Wer immer noch nicht abgeschreckt ist, sollte sich dringend den Film auf der Produktseite anschauen. Wer länger als 30 Sekunden durchhält hat entweder keine Soundkarte oder verdammt starke Nerven.

Ähnliche Artikel:

Mitreden