Screencasts erstellen

Manchmal reichen Worte nicht aus, und es ist sinnvoll, die Funktionsweise einer Anwendung mit einem kleinen Film zu erklären. Unter Windows gibt es dafür einige kostenlose Anwendungen, etwa CamStudio oder Wink, mit denen man die Bildschirmaktivität aufnehmen kann, und zum Beispiel als Flash-Video (neben einigen anderen Video-Formaten) auf einer Webseite platzieren kann. Bislang kannte ich allerdings kein Programm, mit dem man das gleiche unter Linux machen kann. Bei Digg bin ich über das Programm pyvnc2swf gestolpert, mit dem man auch unter Linux diese sogenannten Screencasts erstellen kann. Man benötigt zusätzlich lediglich pygame und irgendeinen VNC-Server (z.B. TightVNC, RealVNC oder UltraVNC).  pyvnc2swf läuft übrigens auch unter Mac OS X, solange man python, pygame und einen VNC-Server installiert hat.

Links:

  • Die pyvnc2swf-Homepage.
  • Eine ausführliche Einführung in die Benutzung von pyvnc2swf gibt es bei linux.com.

Ähnliche Artikel:

Mitreden