Windows aufräumen

CCleaner ist eine kleine Freeware-Anwendung für Windows, die veraltete und unbenutzte Datein entfernen kann und zusätzlich das System von persönlichen Surf-Spuren säubern kann. Dazu werden temporäre Dateien, der Verlauf, Cookies und Formulardaten von InternetExplorer, Firefox und Opera entfernt, der Windows-Mülleimer wird geleert, die Liste der zuletzt benutzten Dateien wird gelöscht und temporäre Dateien und Logfiles werden entfernt. Zusätzlich kann CCleaner veraltete und nicht benutzte Einträge in der Windows-Registry löschen, was die unvermeidliche Geschwindigkeitsabnahme von Windows-Systemen im Laufe der Benutzung ein wenig aufhält, und die fällige Neuinstallation herauszögert. Zusätzlich entfernt CCleaner auch temporäre Dateien und persönliche Informationen aus diversen Windows-Anwendungen (Media Player, MS Office, Nero, Acrobat, WinRAR, WinZip,…).
CCleaner kommt ohne Installation aus, und kann daher auch gut auf einem USB-Stick installiert werden, um nach der Benutzung fremder Rechner private Informationen zu entfernen.

Hier findet man detaillierte Informationen über CCleaner, und hier geht es direkt zum Download.

Ähnliche Artikel:

Mitreden