USB-Wahnsinn

Es gab eine Zeit, da hat es noch Spaß gemacht, über sinnlose USB-Geräte zu schreiben. Mittlerweile gibt es so viele USB-Sinnlosigkeiten, dass ich lieber von Zeit zu Zeit auf einen Sammelartikel ausweiche:

Harmlos ist der USB-Stick in Spritzenform, der wahrscheinlich Computerbenutzer auf Entzug ansprechen soll. Spannender ist der 500 Watt USB-Herd. Sehr praktisch, wenn man mal von der Tatsache absieht, dass er 30 USB-Anschlüsse benötigt. Der USB-Port eignet sich allerdings auch prima dafür, den entgegengesetzten Effekt zu erzielen: Man kann sich zum Beispiel per USB-Port den Hintern kühlen lassen, oder ein Hemd mit USB-Klimaanlage tragen.

Ähnliche Artikel:

Mitreden