Die Geschwindigkeit von JavaScript in unterschiedlichen Browsern

Sean Patrick Kane hat die Geschwindigkeit der JavaScript-Implementierungen in unterschiedlichen Browsern (Firefox 1.5, Internet Explorer 6 und Opera 9) verglichen. Das Benchmark bestand aus 8 unterschiedlichen Teilen (Ausnahmebehandlung, Bewegung von Layern, Zufallszahlen, mathematische Funktionen, DOM, Array-Operationen, String-Operationen und Ajax-Deklarationen). Opera besitzt mit Abstand die schnellste JavaScript-Implementierung. Das Ausführen des Benchmarks in Firefox 1.5 (mit und ohne Safe-Mode) und im Internet Explorer 6 benötigte etwa 4 mal so viel Zeit. Es wäre interessant zu sehen, in welchen Teilen des Benchmarks sich die Browser am meisten unterscheiden und wie der neue Internet Explorer 7, der sich wahrscheinlich in den nächsten Wochen schnell verbreiten wird, im Test abschneidet.

Das Benchmark kann man auf der Seite selbst ausprobieren, bzw. sich den Code anschauen.

Ähnliche Artikel:

Mitreden