Laufstrecken berechnen mit den Google Maps

Gmap Pedometer ist ein kostenloses Online-Pedometer. Auf der Seite kann man die gewünschte Laufstrecke auf den Google Maps markieren. Berechnet wird die Länge der Strecke und der Kalorienverbrauch. Das Gmap Pedometer eignet sich natürlich auch hervorragend zur Planung von ausgedehnten Wanderungen. Davon abgesehen liefert das Gmap Pedometer natürlich auch ein perfektes Alibi, warum man den ganzen Tag am Rechner rumklickt, anstatt mal eine Runde um den Block zu joggen.

[via Google Operating System]

Ähnliche Artikel:

5 Antworten to “Laufstrecken berechnen mit den Google Maps”

  1. Tobias Gebauer on März 7th, 2007 at 11.19:am

    Das kannst du auch auf einer deutschen Webseite machen: GPSies.com. Dort können die Strecken auch komfortabel abgespeichert und verwaltert werden (kostenlos, ohne Werbung).

  2. Thomas Viell on Mai 23rd, 2007 at 4.22:pm

    Auch auf der Seite http://www.derlauftipp.de könnt ihr strecken ausmessen unad ablegen. Ihr könnt euch auch mit anderen Laeufern verabreden und die Strecken bewerten. KOSTENLOS

  3. Und noch ein kleines Tool, das primär Wert auf komfortables Zeichnen von Laufstrecken legt: http://www.langstrecken.de

  4. und noch eine Seite:
    http://www.meinejoggingstrecke.de
    Ist ohne Registrierung…

  5. [...] ist schon eine Lange Zeit her, genauer 2006, als basimo.de von ersten Services dieser Art berichtet. Scheinbar sind sie dennoch für viele neue oder eher [...]

Mitreden