Google Project Hosting

Google Project Hosting

Google hat gestern einen neuen Service namens Google Project Hosting vorgestellt. Google Project Hosting stellt Entwicklern von OpenSource-Software Speicherplatz und die Infrastruktur für die gemeinsame Arbeit an Projekten zur Verfügung. Beim Hochladen eines Projektes kann man dieses mit einer Kurzbeschreibung und mit Tags/Labels versehen, und eine Lizenz auswählen. Die gemeinsame Arbeit an Projekten wird mittels Subversion koordiniert. Zusätzlich steht eine Bugtracker-Datenbank zur Verfügung.

Google betont, dass Project Hosting nicht in Konkurrenz zu Projekten wie Sourceforge treten will, was sich aber wohl nicht vermeiden lässt.

Stein, an open source engineer with Google and chairman of the Apache Software Foundation … says, “We really like SourceForge, and we don’t want to hurt SourceForge” or take away projects. Instead, Stein says that the goal is to see what Google can do with the Google infrastructure, to provide an alternative for open source projects.

[via NewsForge]

Ähnliche Artikel:

Mitreden