Karaoke-Training

Beauty Voice Trainer

Der Beauty Voice Trainer ist etwas für Leute, die sich nicht schon wieder beim nächsten Karaoke-Abend blamieren wollen, und für die Alkohol keine akzeptable Lösung darstellt. Wenn man bereit ist, für 5 Minuten am Tag dämlich auszusehen, verspricht der Hersteller als Belohnung ein engelsgleiches Stimmchen. Dazu muss man das schnullerförmige Mundstück in den Mund nehmen und regelmäßig entsprechende Übungen ausführen. Dadurch verbessert sich nach Herstellerangaben das Stimmvolumen und man erlernt das richtige Atmen. In Kombination mit einer Stimmgabel kann man auch noch das Treffen der richtigen Töne üben.

[via redferret]

Ähnliche Artikel:

2 Antworten to “Karaoke-Training”

  1. Ursprünglich war Karaoke ja nicht zum Messen der Gesangskünste gedacht, sondern als Spaß unter Freunden. Schon interessant, wie sich im Westen die Bedeutung einer Erfindung aus Japan geändert hat…

    Es wäre übrigens schon viel geholfen, wenn man Schlager aus dem Karaoke-Repertoire verbannen würde! Auf die Weise würden Junggesellenabschiedsrunden oder wildgewordene Frauen in den 30ern einen weiten Bogen um Karaokeschuppen machen.

  2. dabei ist zu beachten, dass der beauty voice trainer eine japanische erfindung ist, und in japan verkauft wird.

Mitreden