Flash-Videos herunterladen

Video-Dienste wie Youtube oder Google Video haben den Nachteil, dass Videos bei jedem Anschauen erneut heruntergeladen werden. Das dürfte besonders Leute, die nicht mit DSL und einer Flatrate gesegnet sind, in ihrem Videogenuss einschränken.

Mit dem Firefox-Plugin VideoDownloader kann man Flash-Videos diverser Seiten auf der eigenen Festplatte speichern. Bislang werden folgende Dienste unterstützt:

Youtube, Google Video, iFilm, Metacafe, Dailymotion, Myspace, Angry Alien, AnimeEpisodes.Net, Badjojo, Blastro, Blennus, Blip.tv, Bofunk, Bolt, Break.com, Castpost, CollegeHumor, Current TV, Dachix, Danerd, DailySixer.com, DevilDucky, Double Agent, eVideoShare, EVTV1, FindVideos, Free Video Blog, Grinvi, Grouper, Hiphopdeal, Kontraband, Lulu TV, Midis.biz, Music.com, MusicVideoCodes.info, MySpace Video Code, Newgrounds, NothingToxic, PcPlanets, Pixparty, PlsThx, Putfile, Revver, Sharkle, SmitHappens, StreetFire, That Video Site, TotallyCrap, VideoCodes4U, VideoCodesWorld, VideoCodeZone, vidiLife, Vimeo, vSocial, Yikers, ZippyVideos

Verwandte Links:

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort to “Flash-Videos herunterladen”

  1. wenn man keine zusätzliche software installieren will kann ich nur Tubefetch.com empfehlen…
    greets

Mitreden