Alles über Werwölfe

Wehrwolf

Wer sich dem Thema Werwölfe auf “wissenschaftlichem” Wege nähern will: The Book of Were-Wolves von Sabine Baring-Gould (1865) ist ein Klassiker der wissenschaftlichen Literatur über Werwölfe. Man erfährt in dem Buch zwischen den Zeilen viel über den Stand der Wissenschaft des 19. Jahrhunderts, unabhängig vom eigentlichen Thema Werwölfe. Für den eher erlebnisorientierten Leser gibt es aber auch eine Menge Fallbeispiele über Kannibalen, Grabschänder, Blutfetischisten und Sachen, die man eigentlich garnicht so genau wissen wollte.

[via MonkeyFilter]

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort to “Alles über Werwölfe”

  1. Öhöm, “gar nicht” ist hier zusammengeschrieben. Und der begleitende Text zum Bild enthält ein “h” zuviel. (Jaja, ich bin mal wieder pedantisch…)

Mitreden