Web 2.0-Design

Roman Mittermayr erklärt ausführlich und anhand vieler Beispiele die typischen Design-Merkmale von Web 2.0/AJAX-Anwendungen. Typische Web 2.0-Anwendungen zeichnen sich unter anderem durch abgerundete Ecken, Schatten, große Sans Serif-Schriften, und Pastellfarben aus. Tabu sind dagegen Java Applets (die allerdings auch schon zu Web 1.5-Zeiten meganervig und tabu waren), animierte GIF-Bilder, 100%-Flash-Webseiten und Tabellen.

Hier geht’s zum Artikel.

Ähnliche Artikel:

Mitreden