Surfen ohne Maus

mouseless browsing

Mit dem Mouseless Browsing-Plugin für Firefox kann man sich ohne Maus durchs Netz der Netze bewegen. Der Plugin markiert alle Links, Formular-Elemente und Frames mit Nummern (IDs). Wenn man eine dieser IDs eingibt, wird eine entsprechende Aktion ausgeführt. Zusätzlich gibt es noch eine Menge anderer Tastenkombinationen, die die Navigation erleichtern. Praktischerweise kann man den Mouseless Browsing-Plugin so konfigurieren, dass er ausschließlich den Ziffernblock der Tastatur verwendet. Dadurch kann man den Rest der Tastatur für die normale Texteingabe verwenden.

Allerdings fallen mir nicht viele Situationen ein, in denen man einen solchen Plugin gewinnbringend einsetzen könnte. Anders als bei Texteditoren, die sehr von guten Shortcuts profitieren, kommt es beim Browsen ja nicht unbedingt auf die Geschwindigkeit an, mit der man sich durch die Links klickt. Aber es könnte ja passieren, dass die Maus plötzlich nicht mehr funktioniert, und man unbedingt im Netz nach einer Seite suchen muss, die erklärt, wie man die Maus wieder zum Leben erweckt. *hüstel* Naja, wie auch immer. Hier gibt’s den Plugin.

[via Lifehacker]

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort to “Surfen ohne Maus”

  1. Durchaus interessant für Tests, werde ich mir mal etwas näher ansehen. Danke für den Tipp!

Mitreden