Kosten sparen mit AJAX

Durch die Verwendung von AJAX beim Erstellen von Webanwendungen kann oft darauf verzichtet werden, die ganze Webseite neu zu laden, sondern es müssen lediglich die Teile der Seite ersetzt werden, die sich verändert haben. Das bietet zum einen dem Benutzer eine bessere Bedienbarkeit, da sich AJAX-Anwendungen mehr und mehr wie Desktop-Anwendungen anfühlen. Zum anderen profitiert aber auch der Betreiber einer Webseite davon, weil nur noch ein Bruchteil der Daten vom Server zum Browser geschickt werden muss (nämlich nur die Teile der Seite, die sich geändert haben). Dadurch verringert sich das übertragene Datenvolumen, und damit die Hosting-Ko$ten.

Christopher Merrill hat quantitativ anhand einer einfachen Webanwendung untersucht, wie groß die Ersparnis bei der Verwendung von AJAX-Techniken ist.

In applications that have a significant part of each page containing content that is identical in multiple page requests, using AJAX-style methods to update only the relevant parts of a web page can bring significant bandwidth savings. Using less than 100 lines of javascript, we were able to quickly convert an existing web application to use AJAX page-update methods to drastically reduce (>60%) the bandwidth requirements of our sample application.

[via Ajaxian]

Ähnliche Artikel:

Mitreden