Google Analytics-Plugin für WordPress

Um Google Analytics mit WordPress zu benutzen, muss man im Header-Template ein paar Zeilen JavaScript einfügen. Wem das zu aufwändig ist, der kann sich den Google Analytics-Plugin für WordPress herunterladen und installieren. Der Plugin fügt den entsprechenden Code dann automatisch an der richtigen Stelle ein. Das dürfte zwar zwei bis drei Klicks arbeitsintensiver sein, als das JavaScript direkt einzufügen, ist allerdings nützlich, wenn man WordPress mit unterschiedlichen Themen verwendet, bzw. die Themen öfter wechselt.

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort to “Google Analytics-Plugin für WordPress”

  1. Sorry, aber Code von Google Analytics muss in die footer.php direkt vor:

    Gruß Hans Wurst

Mitreden