Ajax, Backbutton und Bookmarks

Viele AJAX-Anwendungen haben (mindestens) 2 große Probleme: den Backbutton und Bookmarks. Da bei der AJAX-Technik meist nur einzelne Element einer Seite geändert werden und nicht die ganze Seite neu geladen wird, wissen Browser nicht, was denn bitteschön die ‘vorherige’ Seite war. Außerdem ändert sich auch die Adresse der Seite nicht, so dass man nur die Startseite als Bookmark speichern kann. Das Problem haben überigens nicht nur AJAX-, sondern auch Flash-Seiten.
Mike Stenhouse hat ein paar Vorschläge (und auch JavaScript-Code), um diese Probleme zu lösen. Abgesehen von den nützlichen Tipps auf der Seite finde ich seine Schlussbemerkung sehr merkenswert:

As I was writing this it occurred to me that what I’ve been doing here is remarkably like the old Frames hacks from back in the day. Should we be trying so hard to duplicate traditional browser behaviour? If it’s important enough to put in the effort to duplicate it then should we really be breaking it in the first place? It’s a question that can only be answered on a project-by-project basis but it seems important enough to be worth asking…

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort to “Ajax, Backbutton und Bookmarks”

  1. Meine Antwort darauf lautet: “Ja, ja, ja!” Wir sollten unbedingt versuchen, diejenigen Eigenschaften traditioneller Internetseiten in neue Techniken herüberzuretten, an die sich die Nutzer gewöhnt haben. Dazu gehört, daß man ohne Probleme die vorherige Seite aufrufen kann und zu jedem Teil eines Internetauftritts direkt verweisen kann. Diese Mittel lassen die Macht der Steuerung in der Hand der Nutzer, welche ansonsten unnötig bevormundet werden. Zum sachlichen Hintergrund siehe http://www.useit.com/alertbox , zum ideologischen insbesondere http://www.useit.com/alertbox/20040830.html .

Mitreden