Kopfhörer-Disco

Es sieht ja immer ziemlich komisch aus, wenn man Leute tanzen sieht, ohne die dazugehörige Musik zu hören (nebenbei bemerkt gibt auch Leute, bei denen es trotz Musikuntermalung komisch aussieht). Vielleicht bekommt man diesen Anblick aber in Zukunft öfter geboten. Eine Art von Tanzveranstaltung, von der ich bislang noch nichts gehört (haha) hatte ist die sogenannte Stille Disco oder Quiet Disco. Angeblich aufgrund strikter Lärmverordnungen in den Niederlanden geboren, bekommt jeder Besucher einen Kopfhörer auf, der schnurlos vom DJ-Pult mit Musik versorgt wird. Dabei ist es nicht zwingend, dass jeder die gleiche Musik hört. [via New York Observer]

Ähnliche Artikel:

2 Antworten to “Kopfhörer-Disco”

  1. Davon habe ich schon vor Monaten gelesen, vielleicht sogar schon vor einem Jahr. Dabei geht’s nicht nur um Disko ohne Lärmbelästigung, sondern eine andere Form des Auflegens: Denn prinzipiell kann jeder seine Sachen abspielen, die Trennung zwischen DJ und Publikum wird also aufgehoben.

  2. [...] Laien durchgeführt werden kann. Tatsächlich ergab eine spontane google Suche allerdings, dass das Konzept nicht völlig neu ist. Wenn man allerdings selbst auf eine solche Idee kommt, fühlt man sich dem Gedanken dennoch [...]

Mitreden