Fastfoodblogging

Es gibt also Hamburger-Blogs und Pizza-Blogs, aber noch keinen Bratwurst-Blog und auch noch keinen Döner-Blog (außer den immer seltener werdenden Dönerstagen im Lummaland)?

Ähnliche Artikel:

4 Antworten to “Fastfoodblogging”

  1. Kennst Du denn schon http://www.doener265.de? Till und ich hatten vor, so ein Projekt aufzumachen, bis wir entdeckten, daß es so etwas schon gibt.

  2. Im März 2002 übernahm Cem Özdemir die Schirmherrschaft von Doener365.
    Die haben sogar eine Rubrik mit Döner-Lyrik, Döner-CDs und sinnfreien Zitaten:

    Toleranz kann man von den Döneressern lernen. Noch nie hat sich ein Döneresser über einen Döneresser beschwert.
    Sandro Pertini, italienischer Staatspresident

  3. ich wusste doch, dass das jemand vermissen wuerde :)

  4. und wie… der dönerstag darf nicht sterben! ;-)

Mitreden