david gegen goliath

milka schokolade ist ja nicht unbedingt für ihre exquisite qualitätihren exquisiten geschmack bekannt. eher durch ihre lila allgegenwart in supermarktregalen und werbeflächen jeglicher multimediamodalität. die neuen aktivitäten des mutterkonzerns kraft foods, das internet noch mehr in lila einzufärben, dürften die marke wohl zusätzlich ein paar karma-punkte kosten. wie die süddeutsche zeitung berichtet, verklagt kraft eine französische schneiderin mit vornamen milka, die 2001 die domain milka.fr registriert hat. diese widerum wehrt sich und verklagt kraft foods auf schadensersatz, weil ihr name ja schließlich auf allen lila kühen stehe.

Ähnliche Artikel:

Mitreden