Werbeunterbrechung

Findet ihr nicht auch, dass die kleinen Werbefilmchen auf Webseiten eine viel zu schlechte Qualität haben, viel zu klein sind, und dass sie einem garnicht richtig ins Auge fallen? Habt ihr es nicht auch schon immer bereut, dass euch so viele interessante Werbeangebote garnicht aufgefallen sind? Das soll sich jetzt (zumindest für Microsoft-Benutzer) grundlegend ändern, denn innovative Programmierer haben ein Verfahren entwickelt, mit dem uns garantiert keine Werbung entgeht. Heise berichtet:

Ab dem heutigen Dienstag sollen bei MSN, ESPN, Lycos und iVillage in einer sechswöchigen Testphase vollständige TV-Werbespots von Pepsi, AT&T, Honda, Vonage und Warner Brothers laufen … Das neue Format der Werbeagentur Unicast aus New York lädt den Spot unbemerkt, während der ahnungslose User die Website betrachtet. Der Spot wird in dem Moment auf der vollen Bildschirmfläche abgespielt, wenn eine neue Seite aufgerufen wird.

Ähnliche Artikel:

Mitreden